Adelaide



Es ist die Hauptstadt von South Australia. Sie ist eine Küstenstadt am Saint-Vincent-Golf und wurde am 28. Dezember 1836 nach Königin Adelaide benannt. Die Königin ist die im thüringschen Meiningen geborene Adelheid von Sachsen-Meiningen. Adelaide ging im Gegensatz zu Städten wie Sydney oder Hobart nicht aus einer Sträflingskolonie hervor.

South Australia

In Adelaide legt man großen Wert auf Kultur deshalb wird die Stadt auch Festival City genannt. So zieht etwa das Glenelg Jazz Festival oder das Adelaide Festival of Arts Künstler auf der ganzen Welt an. Ebenso nennt man Adelaide City of Churches bzw. Stadt der Kirchen. Auch in Adelaide gibt es wie in jeder anderen Australischen Stadt reichlich sportliche Veranstaltungen.

In der Stadt herrscht ein ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und kühlen Wintern. Durchschnittlich liegen die Temperaturen zwischen Dezember und Februar bei ca. 28 °C. Jedoch kann es aber auch bis über 40 °C heiß werden. Im Winter gibt es meist Temperaturen zwischen 5 °C und 15 °C.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt sind z.B.: Parkring, South Australian Museum, Botanic Gardens, Cleland Wildlife Park, Glenelg und Glenelg Historic Tram, Lofty Lookout uvm.

Tolle Website Tipps von uns: Ferienwohungen bei fewo-direkt.de online buchen und Finanzierung PKW. Hotelopia hat viele gute und günstige Hotels in Adelaide.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.